Druckguss-Heißgießmaschine wird auch Druckgießform-Temperaturmaschine genannt. Die automatische Steuerung der Formtemperatur durch eine Druckguss-Heißformmaschine ist ein unverzichtbares Mittel in der modernen Druckgusstechnologie. Was ist die Rolle der Druckguss-Heißgießmaschine in der Druckgussform-Temperatursteuerung?
Erstens, die Vorheizphase der Druckgussform, die Rolle der Druckguss-Heißgießmaschine

1. Das Vorwärmen der Form kann die Anzahl der heißen Formteile verringern, die Produktionseffizienz verbessern und Abfall reduzieren;

2. Vorwärmen der Form kann den Temperaturschock der Legierungsmetallflüssigkeit auf der Druckgussform verringern, die Zeit der thermischen Ermüdungsrissbildung der Form verlängern und die Lebensdauer der Form verlängern;

3. Vorwärmen der Form, der Spalt des gleitenden Teils der Form kann ausgedehnt und eingestellt werden, um zu verhindern, dass das geschmolzene Metall in den gleitenden Teil bohrt und die Form klemmt;

Die Vorwärmform der Druckguss-Heißformmaschine kann die Anzahl der heißen Formen effektiv reduzieren und den Temperaturschock des geschmolzenen Metalls reduzieren. Es wird oft bei Metallgießformen verwendet. Die Druckguss-Heißformmaschine wärmt die Form gleichmäßig vor und hat die Aufgabe, die Form zu kühlen, um die stabile Formtemperatur sicherzustellen und den Temperaturschock des geschmolzenen Metalls zu minimieren; Es ist die Standardausrüstung für die Produktion von dünnwandigen Teilen aus Aluminiumlegierung und Gussformen aus Magnesiumlegierungen.

Zweitens, die Temperaturkontrollstufe der Druckgussform, die Rolle der Druckguss-Heißgießmaschine

Wenn die Formtemperatur zu hoch oder zu niedrig ist, führt dies zu Defekten wie einer instabilen Gießgröße, einer hohen Ausschussrate und einer verringerten Ausbeute. Wenn dünnwandige Gussstücke gegossen werden, neigt die an die Gussform abgegebene Wärme dazu, geringer zu sein als die Wärme, die durch die Gussform verloren geht, so dass die geeignete Gussformtemperatur nicht erreicht wird und die Druckguss-Heißspritzmaschine kontinuierlich Wärme nachfüllen muss um die Formtemperatur konstant zu halten.

In Bezug auf die Formtemperatur alleine gibt es mehrere Auswirkungen auf die Qualität des Druckgusses.

Eine zu niedrige Werkzeugtemperatur kann bewirken:

(1) der Kerndruck ist zu groß und das Gießen ist schwierig zu entformen;

(2) Die Entformungsfunktion des Trennmittels (allgemein bekannt als Trennmaterial) ist verschlechtert;

(3) Es gibt kalte Klammern auf der Oberfläche des Castings;

(4) der Temperaturunterschied zwischen der Form und dem flüssigen Metall ist zu groß, was die Beschädigung der Form beschleunigt;

(5) Die Oberfläche der Form hat ein Muster oder eine Markierung;

(6) Unter Gießen

Übermäßige Formtemperatur kann verursachen:

(1) Anhaftende Form und Deformation;

(2) Der Verbrauch des Trennmittels erhöht und beschleunigt die Zersetzung;

(3) Drücken des Rhythmus zum Verlängern;

(4) Der aktive Teil der Form neigt zum Versagen und beschleunigt den Verschleiß;

(5) Es sind Blasen auf der Oberfläche;

(6) Es gibt Lunker im Inneren.

Druckguss-Heißformmaschinen verwenden im Allgemeinen Öl als Medium, und die Arbeitstemperatur kann 320 ° C erreichen. Es gibt jedoch Ausnahmen, wie den Anguss der Warmkammer-Druckgussmaschine und die Kühlung einiger Kerne. Um ein Feuer zu verhindern, kann unter Druck stehendes Wasser als Medium verwendet werden, das bei 140 ° C nicht verdampft wird. Das drucklose Wasserkühlsystem kann nur unter 95 ° C eingesetzt werden.

Im Druckgussverfahren die Gießtemperatur, Füllzeit, Gießdruck und Werkzeugtemperatur. Diese Parameter stehen in engem Zusammenhang mit der Qualität des Druckgusses, der Ausbeute und der Standzeit. In der Druckgussproduktion verbessert die Druckguss-Heißprägemaschine die Qualität und den Prozess des Druckgusses durch die Stabilisierung der Temperatur, und ihre Funktion und Wirkung sind offensichtlich.